Navigation und Service

Knappschaft (Link zur Startseite)


Wii-Fit ist Bottrop

prosper aktiv vor Ort wollte wissen: Wii-Fit ist Bottrop?

prosper-Versicherte und Interessierte waren am 13. Juli eingeladen ihre Fitness an der Videokonsole „Wii“ zu testen.

Das war ein großer Spaß berichtet Petra Gerhold, Netzwerkkoordinatorin des prosper-Gesundheitsnetzes nach der „Wii-Fit“-Veranstaltung im Gesundheitshaus Quellenbusch am Knappschaftskrankenhaus Bottrop. Zusammen mit den Bottropern haben wir zweifellos bewiesen, dass diese Art Videospiele nicht nur etwas für junge Leute sind.

Die anfängliche Zurückhaltung der meist über 60-jährigen Besucher war schnell verflogen. Nach einer kurzen Einführung wurde geboxt, gebowlt und Tennis gespielt was das Zeug hält. Das Besondere: die „Wii“-Konsolen wird nicht nur mit den Fingern gesteuert, sondern die Bewegungen müssen realistisch imitiert werden. So hält der Spieler beispielsweise einen imaginären Golfschläger in der Hand und bewegt zum schlagen den ganzen Arm – so als wollte er tatsächlich einen Ball treffen.

Ich hätte vorher gar nicht gedacht, dass das auch etwas für uns ist, erzählt ein rüstiger Spieler nach einer Runde Bowling mit seiner Frau. Bis jetzt habe ich nur zugesehen, wenn die Enkel gespielt haben aber beim nächsten Mal mache ich bestimmt mit und zeige den Kindern, wie fit der Opa noch ist.

Bei so viel Aktivität kann man schon ins Schwitzen kommen und so freuten sich die Besucher über die angebotenen Erfrischungsgetränke und bedienten sich zur Stärkung gerne an dem bereitgestellten Obst. Und getreu dem Motto „Einsatz muss belohnt werden“ konnte sich jeder Teilnehmer ein kleines Geschenk aussuchen, bevor er den Heimweg antrat.


Diese Seite:

© Knappschaft